Die Hebamme I

Die Hebamme 2

Die Hebamme

Drehbuch: Silja Clemens, Thorsten Wettcke

Deutschland, 1799: Die 19-jährige Gesa träumt davon, Hebamme zu werden. Sie folgt dem letzten Wunsch ihrer Mutter Bele und zieht in die Universitätsstadt Marburg, um bei der angesehenen Stadthebamme Elgin in die Lehre zu gehen. Doch Elgin, die einmal eng mit Bele befreundet war, weist Gesa zurück. Der jungen Frau bleibt keine andere Wahl, als ihre Ausbildung im „Gebärhaus“ zu absolvieren.

Dort werden mittellose oder unverheiratete Schwangere zwar versorgt – aber von dem angesehenen Medicus Professor Kilian auch rücksichtslos als Studienobjekte für seine Studenten ausgenutzt. Die angehenden Mediziner und Hebammen sollen die Vorgänge während der Geburt am lebenden Objekt lernen – egal wie schmerzhaft und erniedrigend sich die Prozedur für die Frauen anfühlt.

Gesa ist empört, hält aber an ihrem Berufsziel und der Ausbildung fest. Die lebenslustige Hebammenschülerin Lotte und der junge Leiter des anatomischen Instituts, Dr. Clemens Heuser, werden zu ihren engsten Vertrauten. Clemens, dessen Leichensammlung durch eine mysteriöse Selbstmordserie ständig erweitert wird, nimmt Gesa unter seine Fittiche. Die beiden verlieben sich.

Während Gesa einer rosigen Zukunft als Ehefrau eines angesehenen Bürgers entgegen sieht, wird Lotte Opfer eines furchtbaren Verbrechens: Von einem Maskierten angegriffen, entkommt sie nur knapp dem Tod. Ihr Angreifer kann fliehen, und in der Stadt macht sich eine unheimliche Gewissheit breit: Die vielen rätselhaften Freitode in Marburg waren Morde…
Quelle: https://www.sat1.de/film/film-made-by-sat-1/die-hebamme/die-hebamme

DE/CZ · 2016 · Laufzeit 115 Minuten · FSK 16 ·  Drama

Drehbuch: Silja Clemens, Thorsten Wettcke
Regie: Hannu Salonen
Produktion: Moovie – the art of entertainment
Sender: SAT 1

"[acf