Freundinnen und andere Monster

Freundinnen und andere Monster

Freundinnen und andere Monster

Regie: Mika Kallwass

Nach ihrem Umzug in die Stadt versucht Landei Katja ausgerechnet bei der Fun Gang, der coolsten Mädchenclique der neuen Schule, Fuß zu fassen. Um sich vor den vier wilden Girls zu bewähren, muß die Neue ihre Unschuld verlieren. Da die meisten Jungs traurige Problemfälle sind, eine schwere Aufgabe. Bis Traumprinz Mark zu flirten beginnt.

Als das Landei Katja in die Großstadt umzieht, erkämpft sich die freche 15jährige schon am ersten Schultag den Respekt der coolen Fun Gang. Die vier wilden Mädchen nehmen Katja auch sofort auf – allerdings unter einer Bedingung: Katja muß bis zum Sommer einen festen Freund vorweisen. Die Suche verläuft anfangs wenig erfolgversprechend, dann aber lernt Katja Marc, den Schwarm aller Mädchen, kennen. Alles läuft bestens – doch dann machen ihr ausgerechnet die Eifersüchteleien der Fun Gang einen Strich durch die Rechnung.

Freche Jugendkomödie um eine coole Mädchenclique und ihren provinziellen Neuzugang.

Quelle: https://www.kino.de/film/freundinnen-und-andere-monster-1998/

DE ‧ 1998 ‧ Komödie ‧ 89 Min. ‧ Kinostart: 09.07.1998

Drehbuch: Thomas Springer, Katja Kleiner
Regie: Mika Kallwass
Produktion: Delta Media, Polygram Filmed Entertainment
Sender: WDR
Verleih: UIP

"[acf