Aus den Sterntagebüchern des Ijon Tichy – Teil I + II

Aus den Sternetagebüchern des Ijon Tichy (Teil I + II)

Aus den Sternetagebüchern des Ijon Tichy (Teil I + II)

Buch & Regie Randa Chahoud, Dennis Jacobsen

Ijon Tichy, eine Art „Weltraummünchhausen“, fliegt in seiner wohnlichen „Zwei-Raum-Rakete“ durchs All. Immer mit dabei ist seine selbstgebaute Analoge Halluzinelle, ein weiblicher Roboter in Erscheinung eines Hologramms. Gemeinsam durchleben sie skurrile Abenteuer auf fremden Planeten, in kosmischen Strudeln oder in ihrer eigenen Rakete. Begleitet von Tichys Erzählerstimme mit pseudo-osteuropäischem Akzent, wird der Zuschauer durch eine bunte, trashige Welt geführt, die voll von Genrezitaten und aberwitzigen Einfällen ist.

DE • 1999 • 2 Kurzfilme á 15 Min.

Drehbuch: Randa Chahoud, Dennis Jacobsen (nach einer Vorlage von Stanislaw Lem)
Regie: Randa Chahoud, Dennis Jacobsen
Produktion: Dffb

"[acf

Preise

Auswahl

Filmfest Hamburg • Publikumspreis 1999

Transmediale • Student Award 1999

European Media Art Festival Bochum Publikumspreis + Bester Spielfilm

1999 Filmfest Kassel • Bester Spielfilm 1999

Up-and-Coming Filmfestival Hannover • Lobende Erwähnung 1999