Im weissen Rössl

Im weißen Rössl

Im weissen Rössl

Regie: Christian Theede / Drehbuch: Jan Berger

Die Berlinerin Ottilie Giesecke (Diana Amft) wurde gerade von ihrem Freund verlassen. Da kommt iht Vater Wilhelm (Armin Rohde) auf die Idee, mit seiner traurigen Tochter einen Kurzurlaub im “Weißen Rössl” am Wolfgangsee zu verbringen, um sie abzulenken. Ottilie geht missmutig auf den Vorschlag ein, doch auch wenn die Welt am Urlaubsort scheinbar noch in Ordnung ist, kann die frisch Verlassene die aufgesetzte Höflichkeit der Gäste und Gastgeber im “Weißen Rössl” kaum ertragen. Als sie dann auch noch einen blumigen Antrag vom Landarzt Dr. Siedler (Tobias Licht) erhält, ist sie sich sicher, in der Kitschhölle gelandet zu sein. Nur Leopold (Fritz Karl), der Oberkellner des Lokals, ist halbwegs normal und hadert offensichtlich genauso mit der Liebe. Er ist hoffnungslos in seine Chefin Josepha (Edita Malovcic) verschossen, die plant, das Gasthaus an Sigismund Sülzheimer (Gregor Bloeb) zu verkaufen. Was die Wirtin jedoch nicht weiß: Sülzheimer hat vor, ihr geliebtes Hotel abreißen zu lassen…
Quelle: https://www.filmstarts.de/kritiken/213333.html

DE •  2013 • 97 Min. • Kinostart: 7.11.2013

Drehbuch: Jan Berger nach dem Singspiel von Hans Müller
Regie: Christian Theede
Produktion: Wieduwilt Film & TV-Production in Koproduktion mit Ziegler Cineman, Graf Film, Senator Film Produktion, ZDF und ORF
Verleih:  Senator Filmverleih

"[acf