Venus

Venus

Venus

Regie: Mia Spengler

In einer Welt der Gewaltherrschaft der Frauen werden Männer unterdrückt und wie Sklaven gehalten. Ihre sexuellen Triebe werden von Huren in Schach gehalten, die gesellschaftlich hohes Ansehen und fast religiösen Status genießen. Echte Liebe zwischen Mann und Frau ist strengstens untersagt.
Ramon bricht aus seiner Gefangenschaft aus und begegnet Marice, einer Hure – die beiden verlieben sich ineinander und verbringen eine Nacht zusammen, die Ramon am Ende das Leben kostet, weil eine skrupellose Priesterin das Geschehen geahnt hat.
Quelle: https://www.crew-united.com/?show=memberdetail&ID=269639

DE ‧ 2010 ‧ Kurzfilm ‧ 8 Min.

Buch & Regie: Mia Spengler
Produktion: Valentina Brüning

"[acf