WERT DER ARBEIT

Kurzfilm

Wert der Arbeit

Regie: Matthias Koßmehl

“Nacht für Nacht kehrt Bodo die Straßen der Großstadt – gewissenhaft und ohne dass es jemand bemerken würde. Angezogen von elektronischen Bässen und dem Leuchten einer Vernissage, macht er inmitten der fremden Welt eine vertraute Entdeckung und entschließt sich dazu, nicht mehr unsichtbar zu sein.” (Quelle: Hamburg Media School)

DE – 2015 – Kurzfilm

Drehbuch: Brix Vinzent Koethe
Regie: Matthias Koßmehl
Produktion: Hamburg Media School

"[acfQuelle: Hamburg Media School

Preise

Auswahl

Next Generation Short Tiger, Cannes 2016

VGIK Int. Student Filmfestival Moscow 2015, Best Film

ISFVF Int. Student Filmfestival of Beijing 2016, Audience Award

Festival du Film Court en Plein Grenoble 2016, Prix Mèche Courte

Festival de Cine de Alicante 2016, Best European Film Award

Manlleu Film Festival Spain 2016, Best Shortfilm

International Filmfestival Ravenna, School & Jury Awarad

Flickerfest Sydney 2016, International Competition

Fünf Seen Filmfestival 2016, 2. Platz

Reflecta Filmfestival Frankfurt 2015, Publikumspreis & 2. Jurypreis

Kurzfilmfestival Erlangen 2015, 1. Preis

Filmkreis Shorts Darmstadt 2016, Preis der Jury

Göttinger Kurzfilmfestival, Sonderpreis

Das Norddeutsche Kurzfilmfestival, Jurypreis & Publikumspreis

Hamburger Nachwuchs Filmfestival, 1. Preis

Oderkurz Filmspektakel 2016, Publikumspreis

Kunstgriff Festival Dithmarschen 2016, Jurypreis & Publikumspreis