Ganz nah bei dir

Ganz nah bei dir

Ganz nah bei dir

Drehbuch: Hendrik Hölzemann und Speedy Deftereos

Phillip, der sich wie seine Schildkröte Paul gern in sein Haus zurück zieht, lernt Lina kennen. Obwohl beide so gar nicht zusammen passen, gelingt es ihr, seine Welt zu öffnen. „Ganz nah bei dir“ ist die Geschichte von zwei Menschen, die scheinbar so gar nicht zusammen passen und doch zu einander finden.
Quelle: https://www.filmstarts.de/kritiken/146465.html

DE · 2009 · Laufzeit 91 Minuten · FSK 0 · Drama · Kinostart 12.11.2009

Drehbuch: Hendrik Hölzemann und Speedy Deftereos
Regie: Almut Getto
Produktion: Riva Filmproduktion
Verleih: Timebandits Films

"[acf

Preise

Auswahl

Publikumspreis Max-Ophüls-Preis Saarbrücken