La nIt que va morir l’Elvis

La nit que va morir l’elvis

La nIt que va morir l'Elvis

Drehbuch: u. a. Oliver Keidel

In der kleinen Stadt Esparraguera beim mythischen Kloster Montserrat sollen wie jedes Jahr die Passiosnspiele stattfinden. Der nach einer Trennung aus dem Leben gefallene Aureli Mercader lässt sich überreden, noch einmal die Rolle des Pilatus zu spielen. Mehr und mehr beginnt die Handlung der Laienaufführung, alptraumhaft die Wirklichkeit zu unterlaufen.

2010 ( ES ) · Katalanisch · Drama · FSK-0 · 104 Min

Drehbuch: Oliver Keidel, Luz Dary Mina Gomez nach dem Roman von Jause Cabré Fabré
Regie: Oriol Ferrer
Produktion: Enunai Productions in Koproduktion mit Esparraguera Barcelona
Verleih: Enunai Productions

Preise

Auswahl

Festival de Málaga ‧ Best Actress

Festival de Málaga ‧ Special Mention