Die Lobbyistin

Die Lobbyistin

Drehbuch: Mika Kallwass (und Sven Nagel)

Die idealistische Bundestagsabgeordnete Eva Blumenthal kämpft mit allen Mitteln dafür, dass die anstehende Reform des Erneuerbare-Energie-Gesetzes (EEG) nicht die Atomlobby übervorteilt. Dabei lässt sie sich von niemandem reinreden oder aufhalten – bis eine Intrige sie zwingt, ihr Mandat niederzulegen. Angeblich sei sie von der Atom-Lobby “geschmiert” worden. Eva glaubt, dass die große Lobbyagentur PPC damit zu tun hat. Denn deren Chef Wolfgang Zielert hat nicht nur kurz zuvor versucht, sie abzuwerben, sondern sich auch mit Wirtschaftsminister Bertram Kaiser konspirativ getroffen. Ist der deutsche Wirtschaftsminister mit der Energielobby verstrickt? Haben sie Eva gestürzt, weil sie den Energiekonzernen zu gefährlich wurde? Sie denkt nicht daran, das hinzunehmen und wechselt die Seiten zu PPC, um die Hintermänner des Komplotts ausfindig zu machen. Doch je weiter sie geht, um ihre Unschuld zu beweisen, desto mehr entfernt sie sich von ihrer eigenen Mora,l und sie muss feststellen, dass hinter der Schmutzkampagne ein noch viel größeres Netz aus Manipulation und Korruption steckt.
Quelle: https://presseportal.zdf.de/pm/lobbyistin/

DE ‧ 2017 ‧ Drama ‧ TV-Serie (6 x 30 Min.)

Drehbuch: Sven Nagel, Mika Kallwass
Regie: Sven Nagel
Produktion: Cologne Film Warner Bros. International Television Production Deutschland
Sender: ZDF

"[acf

Preise

Auswahl

Nominierung Jupiter Award Rosalie Thomass für Beste TV-Darstellerin