Zum ersten mal strahlt das ZDF den Wiedemann & Berg Zweiteiler WALPURGISNACHT – DIE MÄDCHEN UND DER TOD (Regie: Hans Steinbichler) aus. Das Drehbuch stammt aus der Feder von Thorsten Wettcke und Christoph Silber.

 

Ausstrahlung:

1. Teil, ZDF, 18.02.2019, 20:15 Uhr 
2. Teil, ZDF, 20.02.2019, 20:15 Uhr

 

Rainer Tittelbach schreibt:

“„Walpurgisnacht – Die Mädchen und der Tod“ (Wiedemann & Berg) erzählt eine typische ZDF-Mörderdorf-Geschichte. Doch in dem Film von Hans Steinbichler werden nicht die üblichen Familientragödien aus der Vergangenheit ans Tageslicht gezerrt. Es ist ein Krimi, der seine Wurzeln nicht im Drama sucht, sondern sie treffsicher im Thriller findet. Von Anfang an entwickelt dieser Zweiteiler einen enormen Sog, obwohl – oder gerade weil – die Szenerie karg ist, Erzählrahmen wie Personal überschaubar bleiben und auch der filmische Reizpegel bewusst heruntergefahren wird. Das konzentrierte, unaufgeregte, aber nicht emotionslose Spiel der Schauspieler – allen voran Bodenbender, Zehrfeld, Schüttauf – ist von Anfang an das Herzstück des Films, in dem 1988 deutsch-deutsch ermittelt wird. Wenn man schon politisch an die Grenze geht, kann man ja auch, das Genre betreffend, etwas wagen, haben sich die Macher offenbar gedacht. Das hochspannende Finale ist harter Tobak, aber im Rahmen eines Psychothrillers stimmig. „Walpurgisnacht“ wird für Diskussionen sorgen!”

(Quelle: Dieser Artikel stammt von http://www.tittelbach.tv/programm/mehrteiler/artikel-5184.html)

 

Wir wünschen spannende Unterhaltung!