REGISSEURIN, DREHBUCHAUTORIN, SCHAUSPIELERIN: JULIA BECKER

Endlich dürfen wir verkünden, dass Julia Beckers Dramödie OVER AND OUT am 31.08.22 in den deutschen Kinos anläuft.
Julia Becker hat das Drehbuch verfasst, Regie geführt und eine der Hauptrollen übernommen.

Worum gehts?

Versprochen ist versprochen! Die vier Freundinnen und selbst ernannten „Muskeltiere“ Lea (Jessica Schwarz), Steffi (Julia Becker), Toni (Petra Schmidt-Schiller) und Maja (Nora Tschirner) schworen sich als Kinder, ihre Hochzeiten auf alle Fälle gemeinsam zu feiern. Was zwischen Turnvereinstraining und Übernachtungsparty feierlich besiegelt wurde, fordert Maja 26 Jahre später kurzfristig per Videobotschaft ein. Kneifen zählt nicht! Für Lea, Toni und Steffi startet der Trip durch das sonnige Italien mäßig gut, denn vor ihnen liegt eine unerwartet lange Autofahrt bis zu Majas Hochzeitslocation. Ein zu kleiner Mietwagen und eine ungewollte Leibesvisitation sind nur der Anfang eines chaotischen Roadtrips, auf dem die grundverschiedenen Enddreißiger verpassten Chancen, schmerzenden Wahrheiten und dem Kern ihrer jahrelangen Freundschaft wiederbegegnen.

Der Kinofilm wurde von der Oma Inge Produktionsfirma mit Warner Bros TV produziert, gedreht wurde in Hamburg, Kroatien und Niedersachsen.

Zum Trailer: https://www.youtube.com/watch?v=ri47Uktuesc

Bild&Textquelle: Warnerbros.de