(Bildquelle: WDR/Bavaria Fiction GmbH/Martin Valentin Menke)

 

Wir freuen uns, dass der TATORT LIMBUS (Regie: Max Zähle) auf dem Detschem Fernseh-Krimi Festival 2021 laufen wird.

“Rechtsmediziner Prof. Boerne möchte sich als Buchautor verwirklichen und wählt ein für einen Pathologen naheliegendes Thema: den Tod. Kriminalhauptkommissar Thiel, Staatsanwältin Klemm und Silke Haller werden von Boernes Idee überrascht, sich drei Monate zum Schreiben nach Holland zurückzuziehen. Doch schon auf der Fahrt zu seinem Schreibdomizil verunglückt Boerne schwer und liegt im Koma. Thiel deckt auf, dass Boernes Verkehrsunfall mitnichten zufällig passiert ist. Boerne selbst erlebt das Koma als Nahtoderfahrung und muss – beinahe – hilflos mitansehen, wie über ihn hinweg gehandelt wird und sein Leben an einem sehr dünnen Faden hängt … ”
(Quelle: Deutsches Fernseh-Krimi Festival)

Hier geht es zum Filmgespräch mit Axel Prahl