Das neue Jahr startet für Hamburg mit einer der größten Kinopremieren, die es hier jemals gab: In acht ausverkauften Sälen im Cinemaxx am Dammtor wurde am 7. Januar 2020 die Weltpremiere von LINDENBERG! MACH DEIN DING mit Jan Bülow als junger Udo Lindenberg in der Hauptrolle gefeiert.

Das musikalische Biopic LINDENBER! MACH DEIN DING zeichnet den Weg des Musikers Udo Lindenberg aus der Provinz bis auf die ganz großen Bühnen Deutschlands nach.

Udo Lindenberg (Jan Bülow) wird 1946 im westfälischen Gronau geboren und verbringt seine Kindheit in der Provinz. Mit der Musik fühlt der Junge sich schon früh verbunden und weiß bereits in jungen Jahren: Er will Deutschlands größter Rockstar werden. Aufgeben kommt dabei für den Sohn von Hermine (Julia Jentsch) und Gustav (Charly Hübner) Lindenberg nicht in Frage.

Dabei ist es zunächst das Trommeln und schließlich ein Schlagzeug, das Udos Rhythmusgefühl zu Tage treten lassen. Als er mit 20 nach Hamburg geht, um in einem Stipclub auf der Reeperbahn sein musikalisches Talent auszuleben, scheint die Berühmtheit jedoch ferner denn je. Dafür trifft er hier aber auf Wegbegleiter wie seine gute Freundin Paula (Ruby O. Fee) und Steffi Stephan (Max von Groeben), der Udo seiner Idee einer eigenen Band ein Stück näher bringt.

Verrückte Exkursionen wie die auf eine US-Militärbasis in der lybischen Wüste sind anschließend nur weitere Abenteuer, die Udos Weg nach oben prägen. 1973 ist es schließlich soweit: Der Durchbruch steht bevor: “Andrea Doria” markiert kurz nach “Hoch im Norden” einen Hit, der ganz Deutschland erfasst.” (Quelle: moviepilot.de)