Quelle: Martin Walz
Quelle: Martin Walz

Hendrik Hölzemann

Autor, Regisseur

Wohnsitz: Berlin
Sprachen: Deutsch, Englisch

Hendrik Hölzemann, geboren 1976, beendet sein Studium an der Filmhochschule Baden-Württemberg mit Auszeichnung. Schon „Nichts bereuen“, sein erstes Spielfilm-Drehbuch, wird unter der Regie von Benjamin Quabeck ein Kinoerfolg. 1999 ist Hölzemann Mitgründer der Firma Panic Pictures, mit der er diverse Musikvideos realisiert. Während eines Aufenthalts in Australien bereitet er „Kammerflimmern“ vor, seine Abschlussarbeit als Autor und sein Regiedebut, das später weltweit auf Festivals gezeigt wird und viele Preise erhält.
Hölzemann entwickelt mit besonderer Hingabe die vielschichtigen Charaktere seiner Filmstoffe, die auch leichteren Geschichten Tiefenschärfe verleihen. Seine sichere Hand prägt Filme wie „Ganz nah bei dir“, der 2009 den Publikumspreis des Max-Ophüls-Festivals erhält, ebenso jüngere Projekte, wie den Kinofilm „Onno Viets“ nach dem Roman von Frank Schulz oder das BKM-geförderte Projekt „The Happy Man“ (beide in Entwicklung).
Für Filmtank realisiert er 2013 den Trailer sowie die 5-teilige Web-Serie zu der Crossmedia-Webdok „Netwars“ mit Nikolai Kinski. Die Serie erhält 2015 den Grimme Online Award.
2015 dreht Hölzemann das Märchen für Erwachsene AXEL DER HELD (AT).

Filmographie

Projekte in Entwicklung

TATORT – DAS FLEISSIGE LIESCHEN
2018 • TV-Reihe – Drehstart: 13.03.2019
Buch: Hendrik Hölzemann
Regie: Christian Theede
Produktion: ProSaar Medienproduktion für SR

HAPPY MAN 
2016 • Kinofilm in Entwicklung
Drehbuch: Hendrik Hölzemann nach einer Erzählung von Jonathan Lethen
Regie: Hendrik Hölzemann
Produktion: Elephant Filmproduktion

ONNO VIETS
2015 • Kinofilm in Entwicklung
Drehbuch: Hendrik Hölzemann nach dem Roman von Frank Schulz
Produktion: Riva Filmproduktion

THOMAS K. GEGEN ALLE
Kinofilm in Entwicklung
Drehbuch: Hendrik Hölzemann und Benjamin Quabeck
Regie: Benjamin Quabeck

Realisierte Projekte

Auswahl

TATORT SAARBRÜCKEN – MORD EX MACHINA
2016/2017 • TV-Reihe
Drehbuch: Hendrik Hölzemann, David Ungureit
Regie: Christian Theede
Produktion: ProSaar Medienproduktion
Mehr erfahren…

NETWARS
2013 • Webdok-Teaser und 5-teilige Mini-Serie
Drehbuch: Hendrik Hölzemann , Alexander Lukovitz und Lena Thiele
Regie: Hendrik Hölzemann
Produktion: Filmtank Berlin
Mehr erfahren…

KAMMERFLIMMERN
2004 • Kinofilm • Kinostart: 03.02.2005
Drehbuch & Regie: Hendrik Hölzemann
Produktion: Bavaria Film
Mehr erfahren…

AXEL DER HELD
2016 • Kinofilm
Drehbuch: Hendrik Hölzemann, André Bergelt
Regie: Hendrik Hölzemann
Dramaturgie: Herbert Schwarze
Produktion: ostlicht filmproduktion
Mehr erfahren…

GANZ NAH BEI DIR 
2008 • Kinofilm • Kinostart: 12.11. 2009
Drehbuch: Hendrik Hölzemann und Speedy Deftereos
Regie: Almut Getto
Produktion: Riva Filmproduktion
Mehr erfahren…

SCHILLER
2003 • TV-Film
Drehbuch: Hendrik Hölzemann und Martin Weinhart
Regie: Martin Weinhart
Produktion: Bavaria, Maran Film
Mehr erfahren…

GLEISSENDES GLÜCK
2015 • Kinofilm • Kinostart: 20.10.2016
Drehbuch: Sven Taddicken, Stefanie Veith, Hendrik Hölzemann nach dem Roman „Original Bliss“ von A.L. Kennedy
Regie: Sven Taddicken
Produktion: Frisbeefilms
Mehr erfahren…

WIR LIEBEN KINO – U-BAHN
2008 • Werbung, 90 Sek.
Regie: Hendrik Hölzemann
Konzept: Hendrik Hölzemann und Lars. R. Liebold
Produktion: element e filmproduktion
Mehr erfahren…

NICHTS BEREUEN
2000 • Kinofilm • Kinostart: 15.11.2001
Drehbuch: Hendrik Hölzemann
Regie: Benjamin Quabeck
Produktion: Filmakademie Baden-Württemberg
Mehr erfahren…

News

Preise

Auswahl

GLEISSENDES GLÜCKFIPRESCI (award of international film critics) 2016
Europa Cinemas Label award · Best European Film 2016
Film by the Sea Festival 2016 • Dioraphte Film und Literaturpreis Bester Film

 

NETWARSJapan Prize 2014 • International Contest for educational media
Grimme Online Award 2015

 

GANZ NAH BEI DIRMax-Ophüls-Preis Saarbrücken • Publikumspreis

 

KAMMERFLIMMERN<Förderpreis der DEFA-Stiftung • Beste Hauptdarstellerin
Bester Newcomer • Bayerischer Filmpreis Verleiherpreis und
Mine Xplorezone Award • Flanders International Film Festival Gent
FilmZ/Mainz Best Screenplay • Publikumspreis
26th Durban International Filmfestival • Audience’s Choice Award
2005 Taipei Int. Filmfestival
Berlin and Beyond, San Francisco • Publikumspreis

 

NICHTS BEREUENDeutscher Filmpreis • Bester Hauptdarsteller
Bayerischer Filmpreis • Bester Nachwuchsdarsteller
Preis des Verbandes der Deutschen Filmkritik • Bestes Spielfilmdebut
Regie-Förderpreis der Hypo-Vereinsbank

 

WIR LIEBEN KINO – U-BAHNNew York Festival • Gold World Medal
Eyes & Ears of Europe • Trophy